Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft (GSI)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen

Monographien

nach oben

Herausgeberschaften

  • Liberalismus. Traditionsbestände und Gegenwartskontroversen, Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2019 (zus. m. Sebastian Huhnholz)
  • Ideenpolitik. Geschichtliche Konstellationen und gegenwärtige Konflikte, Berlin: Akademie Verlag 2011 (zus.m. Harald Bluhm/Marcus Llanque)
  • Das System der Politik. Niklas Luhmanns politische Theorie, Opladen: Westdeutscher Verlag 2003 (zus.m. Kai-Uwe Hellmann/Harald Bluhm)
  • Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit der Macht. Theorien politischer Korruption, Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2002 (zus.m. Harald Bluhm)
  • Gemeinwohl und Gemeinsinn im Recht. Konkretisierung und Realisierung öffentlicher Interessen, Berlin: Akademie Verlag 2002 (zus.m. Herfried Münkler)
  • Gemeinwohl und Gemeinsinn. Rhetoriken und Perspektiven sozial-moralischer Orientierung, Berlin: Akademie Verlag 2002 (zus.m. Herfried Münkler)
  • Neustart des Weltlaufs? Fiktion und Faszination der Zeitenwende, Frankfurt/M.: Suhrkamp Verlag 1999

nach oben

Aufsätze und Rezensionsessays

  • Liberalismus heute: Zwischen Tradition und Selbstbehauptung, in: Liberalismus. Traditionsbestände und Gegenwartskontroversen, hg.v. Karsten Fischer/Sebastian Huhnholz, Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2019, S. 7-18 (zus. m. Sebastian Huhnholz)
  • The Paradox of Autonomy. A Prehistory of Political Liberality, in: Eranos, Vol. CIX (2018): The Origins of Political Thinking in Ancient Greece, hg.v. Dimitrios Iordanoglou/Johan Tralau, S. 121-142
  • Mullahs, Monster und Ministerräte. Der neutrale Staat im religionspolitischen Handgemenge in: Kursbuch 196, Dezember 2018, S. 59-73
  • Über Wahrheit und Täuschung im verschwörungstheoretischen Sinne, in: Vom Umgang mit Fakten. Antworten aus Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften, hg.v. Günter Blamberger, Axel Freimuth u. Peter Strohschneider i. Zus.-arb. m. Karena Weduwen, Paderborn: Wilhelm Fink 2018, S. 65-77

nach oben

Beiträge in Handbüchern und Lexika

  • Fundamentalismus, in: Politische Theorie und Politische Philosophie. Ein Handbuch, hg.v. Martin Hartmann/Claus Offe, München: Verlag C.H. Beck 2011, S. 192-194
  • Gemeinwohl, in: Handbuch der Politischen Philosophie und Sozialphilosophie, hg.v. Stefan Gosepath/Wilfried Hinsch/Beate Rössler, Berlin: Verlag Walter de Gruyter 2008, Bd. 1, S. 384-391 (zus.m. Herfried Münkler)
  • Gemeinwohl, in: Lexikon der Politik. Hundert Grundbegriffe, hg.v. Dieter Fuchs/Edeltraut Roller, Stuttgart: Reclam Verlag 2007, S. 79-81
  • Jean-Paul Sartre, in: Encyclopedia of Social Theory, hg.v. Austin Harrington/Barbara L. Marshall/Hans-Peter Müller, London: Routledge 2006, S. 530 f.
  • Der 11. September 2001 und seine Auswirkungen auf Politik und Lebensalltag, in: Christliches ABC heute und morgen. Handbuch für Lebensfragen und kirchliche Erwachsenenbildung, hg.v. Eckhard Lade, Loseblattsammlung, Bad Homburg: DIE Verlag 1978 ff., Ergänzungslieferung Nr. 3/2003, S. 763-771
  • The Public Good, in: International Encyclopedia of the Social and Behavioral Sciences, hg.v. Neil J. Smelser/Paul B. Baltes, Amsterdam etc.: Elsevier 2001, Bd. 18, S. 12526-12530 (zus.m. Herfried Münkler)

nach oben

Zeitungsartikel, Interviews und Miszellen

  • Seehofers Befreiung, in: Abendzeitung, 21. November 2017, S. 10.
  • »AfD mit Sachfragen entzaubern«, in: Abendzeitung, 16. Oktober 2017, S. 11.
  • Demokratie als Selbstoptimierung, in: Deutschlandfunk Kultur 2017.
  • Der Flächenbrand, in: Einsichten. Das Forschungsmagazin, hg.v. Präsidium der Ludwig-Maximilians-Universität München, Nr. 1/2017, S. 54-61 (zus.m. Carsten Reinemann u. Martin Schulze Wessel)
  • Sozialdemokratie - wie schlimm ist die Krise?, in: Abendzeitung, 14. Juni 2017, S. 11
  • Dafür gehn wir meilenweit, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21. April 2017, S. 12 (zus.m. Peter Strohschneider), chinesische Übersetzung: http://www.aisixiang.com/data/106349.html
  • »Vernunft und Aufrichtigkeit sind die Opfer«, in: Abendzeitung, 17. März 2017, S. 11
  • »Angst verkauft sich gut«, auf www.heute.de, 8. September 2016
  • Vom Nutzen und Nachteil der Angst in der Politik, in: The Huffington Post, 1. April 2016
  • »Wie erkennen wir, was recht ist?« Papst Benedikt XVI. vor dem Deutschen Bundestag - ein Jahr danach, in: zur debatte. Themen der Katholischen Akademie in Bayern, 8/2012, S. 11-14
  • Nekrolog auf Michael Th. Greven, in: Zeitschrift für Politische Theorie, 3. Jg., 2012, S. 223-225; auch in: theorieblog.de. Ein Forum für politische Theorie und Philosophie, http://www.theorieblog.de/index.php/2012/08/nekrolog-auf-michael-th-greven
  • Göttermacht und Menschenwerk. Von der Entwicklung der Demokratie dank Selbstbewusstein und Selbstbeschränkung, in: Max Joseph 4. Das Magazin der Bayerischen Staatsoper, Festspielausgabe 2011-2012, S. 28-34
  • Vertrauen und Sozialkapital. Konturen einer politischen Debatte, in: Heinz Bude/Karsten Fischer/Sebastian Huhnholz: Vertrauen. Die Bedeutung von Vertrauensformen für das soziale Kapital unserer Gesellschaft. Schriftenreihe »Gedanken zur Zukunft« (H. 19) der Herbert Quandt-Stiftung 2010, S. 16-41 (zus.m. Sebastian Huhnholz)
  • Korruption im Ost-West-Vergleich – Unterschiede, Gemeinsamkeiten, Lösungen. Podiumsdiskussion im Rahmen der DAAD-Winterschule »Korruption«, Universität Passau, 26. Februar 2008, in: Korruption in Ost und West. Eine Debatte, hg.v. Carola Söller/Thomas Wünsch, Passau: Stutz, 2008, S. 79-103
  • Frau Merkel, Frau Koch und Herr Münte-Möllemann. Zur Psychopathologie des Politikerredens, in: Frankfurter Rundschau, 31. Januar 2003, S. 7
  • Das systemtheoretische Projekt des Niklas Luhmann und die Politik. Replik auf Susanne Fuchs, in: Berliner Debatte Initial 12. Jg., H. 2, 2001, S. 126-128
  • Streit um Ethik im Menschenpark. Sloterdijk und die Gentechnik: Die richtigen Fragen, aber die falschen Antworten, in: Aachener Zeitung, 29. November 1999, S. 4
  • Gemeinwohl und Gemeinsinn – Soziomoralische Ressourcen moderner Gesellschaften, in: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen, Jg. 12, H. 3, 1999, S. 98-101 (zus.m. Harald Bluhm)
  • Verleihung des »Demokratie-Preises« der »Blätter für deutsche und internationale Politik« an Daniel Jonah Goldhagen am 10. März 1997 in Bonn, in: Politische Vierteljahresschrift, 38. Jg., 1997, S. 330-333
  • Die Stunde Null im gelobten Land. Vor 45 Jahren entstand der Staat Israel, in: Das Parlament, 43. Jg., Nr. 20/21, 14./21.05.1993, S. 13

nach oben

Rezensionen

  • Ein Ruheständler fordert Opferbereitschaft, Rez. Egon Flaig: Die Niederlage der politischen Vernunft. Wie wir die Errungenschaften der Aufklärung verspielen, Springe 2017, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26. Mai 2017, S. 10
  • Man kann nicht wissen, ob die Mehrheit recht hat. Warum Demokratie vom Zweifel lebt,
    Rez. Peter Graf Kielmansegg: Die Grammatik der Freiheit. Acht Versuche über den demokratischen Verfassungsstaat, Baden-Baden 2013, in: Süddeutsche Zeitung, 31. Januar 2014, S. 14
  • Rez. Michael Th. Greven: Systemopposition. Kontingenz, Ideologie und Utopie im politischen Denken der 1960er Jahre, Opladen etc. 2011, in: Berliner Debatte Initial, 24. Jg., 2013, H. 2, S. 154 f.
  • Rez. David McCabe: Modus Vivendi Liberalism: Theory and Practice, in: Notre Dame Philosophical Reviews, Cambridge 2010, http://ndpr.nd.edu/news/24739-modus-vivendi-liberalism-theory-and-practice/
  • Rez. Michael Burleigh: Irdische Mächte, göttliches Heil. Die Geschichte des Kampfes zwischen Politik und Religion von der Französischen Revolution bis in die Gegenwart, München 2008, in: Neue Politische Literatur,  55. Jg., 2010, S. 131-132
  • Rez. Ulrich Haltern: Europarecht und das Politische, Tübingen 2005, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Bd. 94/2, 2008, S. 273 f.
  • Sozialphilosophie ohne Gesellschaft. Rez. Michael Großheim: Politischer Existentialismus. Subjektivität zwischen Entfremdung und Engagement, Tübingen 2002, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 55. Jg., 2007, S. 482-486
  • Rez. Udo Di Fabio: Die Kultur der Freiheit, München 2005, in: Jahrbuch Extremismus & Demokratie, 18. Jg., 2006, S. 294-296
  • Rez. Gunnar Folke Schuppert: Staatswissenschaft, Baden-Baden 2003, in: Politische Vierteljahresschrift, 45. Jg., 2004, S. 586 f.
  • Der Dritte Sektor. Rez. Jahrbuch für Christliche Sozialwissenschaften, begr.v. Joseph Höffner, hg.v. Karl Gabriel, 42. Bd., 2001: Der Dritte Sektor, Münster 2001, in: Berliner Debatte Initial, 13. Jg., H. 4, 2002, S. 111-113
  • Rez. Ansgar Klein: Der Diskurs der Zivilgesellschaft. Politische Hintergründe und demokratietheoretische Folgerungen, Opladen 2001, in: Soziologische Revue, Jg. 25, 2002, S. 186-189
  • Rez. Damian Thompson: Das Ende der Zeiten. Apokalyptik und Jahrtausendwende, Hildesheim 1997; Rez. Manfred Schneider: Der Barbar. Endzeitstimmung und Kulturrecycling, München/Wien 1997, in: Neue Politische Literatur, 45. Jg., 2000, S. 458 f.
  • Rez. Steven E. Aschheim: Nietzsche und die Deutschen. Karriere eines Kults, Stuttgart/Weimar 1996; Rez. Manfred Riedel: Nietzsche in Weimar. Ein deutsches Drama, Leipzig 1997, in: Politische Vierteljahresschrift, 39. Jg., 1998, S. 682-684
  • Pragmatismus und Öffentlichkeit. Rez. John Dewey: Die Öffentlichkeit und ihre Probleme, hg.v. Hans-Peter Krüger, Bodenheim 1996, in: Neue Politische Literatur, 43. Jg., 1998, S. 469 f.
  • Rez. Das Ende. Figuren einer Denkform, hg.v. Karlheinz Stierle / Rainer Warning (Poetik und Hermeneutik XVI), München 1996; Rez. Vom Weltbildwandel zur Weltanschauungsanalyse. Krisenwahrnehmung und Krisenbewältigung um 1900, hg.v. Volker Drehsen/Walter Sparn, Berlin 1996, in: Politische Vierteljahresschrift, 38. Jg., 1997, S. 645-648
  • Rez. Modernität und Barbarei. Soziologische Zeitdiagnose am Ende des 20. Jahrhunderts, hg.v. Max Miller/Hans-Georg Soeffner, Frankfurt/M. 1996, in: Politische Vierteljahresschrift, 38. Jg., 1997, S. 395-397
  • Rez. François Furet: Das Ende der Illusion. Der Kommunismus im 20. Jahrhundert, München/Zürich 1996, in: Politische Vierteljahresschrift, 38. Jg., 1997, S. 178-180
  • Peirces Metaphysik. Rez. From Time and Chance to Consciousness. Studies in the Metaphysics of Charles Peirce, hg.v. Edward C. Moore/Richard S. Robin, Oxford/Providence 1994, in: Neue Politische Literatur, 41. Jg., 1996, S. 459 f.
  • United Colors of Theory. Rez. Antisemitismus und Gesellschaft. Zur Diskussion um Auschwitz, Kulturindustrie und Gewalt, hg.v. Michael Werz, Frankfurt/M. 1995, in: Berliner Debatte Initial H. 1, 1996, S. 119-121
  • Rez. Soziologie im Spätkapitalismus. Zur Gesellschaftstheorie Theodor W. Adornos, hg.v. Gerhard Schweppenhäuser, Darmstadt 1995, in: Politische Vierteljahresschrift, 36. Jg., 1995, S. 770 f.
  • Rez. Rainer Schöttle: Politische Theorien des süddeutschen Liberalismus im Vormärz. Studien zu Rotteck, Welcker, Pfizer, Murhard, Baden-Baden 1994, in: Politische Vierteljahresschrift, 36. Jg., 1995, S. 556-558
  • Positivismusstreit. Rez. Hans-Joachim Dahms: Positivismusstreit. Die Auseinandersetzungen der Frankfurter Schule mit dem logischen Positivismus, dem amerikanischen Pragmatismus und dem kritischen Rationalismus, Frankfurt/M. 1994, in: Neue Politische Literatur, 40. Jg., 1995, S. 138-140
  • Rez. Ulrich Beck: Die Erfindung des Politischen. Zu einer Theorie reflexiver Modernisierung, Frankfurt/M. 1993, in: Jahrbuch Extremismus & Demokratie, 6. Jg., 1994, S. 360 f.
  • Rez. Adam B. Seligman: The Idea of Civil Society, New York 1992, in: Politische Vierteljahresschrift, 35. Jg., 1994, S. 160-162
  • Rez. Jürgen Habermas: Faktizität und Geltung. Beiträge zur Diskurstheorie des Rechts und des demokratischen Rechtsstaats, Frankfurt/M. 1992, in: Jahrbuch Extremismus & Demokratie, 5. Jg., 1993, S. 345f.