Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft (GSI)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten

Allgemeines

Wir laden empirisch und quantitativ orientierte Studierende ein, ihre Abschlussarbeit an unserem Lehrstuhl zu schreiben. Wir betreuen Fallstudien ebenso wie Large N-Designs, erwarten allerdings einen quantitativ-empirischen Ansatz. Methodisch kann dabei auf das gesamte Spektrum quantitativer Verfahren aus unseren Methodenkursen zurückgegriffen werden. Dazu zählen unter anderem die statistische Analyse von Umfragedaten, Netzwerkanalysen, Inhaltsanalysen, Experimente (Labor/Feld/Natürliche), Policy-Analysen etc.

Inhaltliche Schwerpunkte am Lehrstuhl sind die Wahl- und Wählerforschung, die vergleichende Einstellungsforschung, die Analyse von Parlamenten und Ausschüssen, der internationale Waffenhandel und die politikbezogene Analyse von sozialen Medien. Für detailliertere Themenvorschläge beachten sie bitte unsere Liste möglicher Abschlussarbeitsthemen. Daneben freuen wir uns auch über Themenvorschläge von Studierenden.

Zahlreiche Datensätze (PDF) aus den Bereichen der Politischen Soziologie, der vergleichenden Politikwissenschaft und den Internationalen Beziehungen können am Lehrstuhl für die Erstellung entsprechender Abschlussarbeiten zur Verfügung gestellt werden.

Wir empfehlen, sich frühzeitig (ein bis zwei Semester vor Beginn der Bearbeitung) Gedanken über die Abschlussarbeit zu machen und stehen Ihnen gerne für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.

Auswahl betreuter Arbeiten

Bachelorarbeiten

  • Dendorfer, Florian 2016: The Effects of the International Arms Trade on National Military Expenditures: An Empirical Assessment.
  • Schulte-Cloos, Julia 2014: Empirische Analyse der Twitter-Daten im Zusammenhang mit der Bundestagswahl 2013
  • Prokopf, Simon 2013: Wahlenthaltung durch wahrgenommene Parteipositionen

  • Selzer, Mirjam 2012: Mikroanalyse der Wechselwahl

Masterarbeiten

  • Mehltretter, Andreas 2017. Arms imports and their effect on outbreaks of intrastate conflict.
  • Schulze, Christian 2015: Grüne Parteien und Kernenergie. Theorie und Empirie einer kernenergiebasierten Logik der Formation und des Erfolgs Grüner Parteien in Westeuropa im Zeitraum 1950-2015.

  • Selzer, Miriam 2015: Themendynamiken in Online-Medien anlässlich des Bundestagswahlkampfes 2013.

  • Primus, Simon 2014: Economic Voting in Ghana: An in-depth Study of the economic Factor in African Elections.

Magisterarbeiten

  • Dill, Carl 2012: Geoinformationssysteme (GIS) bei der ambulanten Bedarfsplanung.
  • Rudolph, Lukas 2012: Evaluation of Development Programs: Theory of Quantitative Impact Assessment and its Application to Asset-Based Approach to Poverty Alleviation.

  • Tholema, Marcel 2012: Vergleich der politischen Regulierung der medizinischen Versorgung in auswählten Ländern.
  • Mauerer, Ingrid 2011: Issue-Voting bei den deutschen Bundestagswahlen 2002-2009.

  • Hatzold, Alexander 2010: Das Organisationsfeld ”fossile Energieträger (Öl und Gas)”: Zusammenhänge zwischen staatlicher Energieträgerausstattung, Versorgungsbilanz und äquivalenter Positionierung - eine netzwerkanalytische Perspektive.

  • Kauer, Thomas 2010: Die deutsche Kernenergiepolitik 1998–2005: Eine Multi-Level-Governance-Perspektive.

  • Pfefferkorn, Patrick 2010: Hyperlinknetzwerkanalyse der Abgeordneten des 17. Deutschen Bundestag.

  • Schöning, Norbert 2010: Framing von politischen Issues – Ein Experiment.

Doktorarbeiten

Wenn Sie Interesse daran haben, eine Forschungsarbeit bei uns zu schreiben, können Sie gerne in unsere Sprechstunde(n) kommen.


Servicebereich