Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft (GSI)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Nicolas Lippert, M.A.

Derzeit: Leitung der Geschäftsstelle des Geschwister-Scholl-Instituts (Vertretung)

- Wissenschaftlicher Mitarbeiter (MCG/GSI)
- Leitung d. Geschäftsstelle des MCG

Aufgabengebiet

Leiter der Geschäftsstelle (Verwaltung, Personal, Haushalt)
Lehre

Kontakt

Oettingenstr. 67
80538 München

Raum: 064
Telefon: + 49 (0) 89/2180-9011
Fax: + 49 (0) 89/2180-9012

Sprechstunde:
Dienstag 10:30-12:30 oder nach Vereinbarung (per E-Mail)

Am Dienstag, 10.10., muss die Sprechstunde ENTFALLEN.
Die Ersatzsprechstunde findet am Mittwoch, 11.10.2017 statt. Uhrzeit: 10:30 - 12:30.

Weitere Informationen

Nicolas Lippert ist seit Oktober 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Leiter der Geschäftsstelle am Munich Center on Governance (MCG). Seine Interessen- und Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der politischen Theorie und Ideengeschichte, insbesondere bezüglich Liberalismus, Moderne, den Wechselwirkungen von Politik und Recht, sowie dem Verhältnis von Politik und Religion. In seiner Dissertation beschäftigt er sich mit der Rolle des Sondervotums (BVerfG, SCOTUS) in Rechtsstaat und Demokratie. Nicolas Lippert studierte zwischen 2008 und 2015 Politikwissenschaft und Soziologie (mit Exkursen in Japanologie, Geschichtswissenschaften sowie Islamic Studies) an der LMU München, der University of Copenhagen sowie der New School University in New York City. In seiner Bachelorarbeit (2012) untersuchte er den kanadischen Konflikt zwischen der Mehrheitsbevölkerung und den dortigen First Nations aus Sicht des Liberalismus und der Rechtstheorie; in seiner Masterarbeit (2015) unternahm er eine Analyse der Feindbildstrukturen von Juden- und Muslimfeindlichkeit mit anschließendem Vergleich beider Phänomene.

Aktuelle Lehrveranstaltung (WiSe 2017/2018)

Kommende Lehrveranstaltungen (SoSe 2018)

  • Seminar/Übung: "Hannah Arendt: Eichmann in Jerusalem" (Lektürekurs)
  • Seminar/Übung: Landmark Decisions of the United States Supreme Court

Vita

  • Seit 10/2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotionskandidat am GSI sowie Leiter der Geschäftsstelle am Munich Center on Governance, Communication, Public Policy and Law (MCG)
  • Seit 01/2009 Freie Mitarbeit beim Bayerischen Rundfunk (BR)
  • 04/2012 - 01/2016 Tutor am Institut für Soziologie der LMU (IfS), Lehrstuhl Prof. Dr. Nassehi (vgl. Lehre)
  • 05/2012 - 09/2015 Studentische und Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl Politische Theorie der LMU (Prof. Dr. Fischer)
  • 02/2014 - 04/2015 Wissenschaftliche Hilfskraft der Schumpeter-Forschungsgruppe des MCG (Prof. Dr. Möslein)
  • 2011 - 2013 Ausbildung zum Wirtschaftsmediator (CVM) am Munich Center for Dispute Resolution (Prof. Dr. Eidenmüller)
  • 02/2013 - 04/2013 Botschaftspraktikum an der Auslandsvertretung der Bundesrepublik Deutschland in Dhaka, Bangladesch (Bortschafter Dr. Conze)
  • 2012 - 2013 Wissenschaftliche Hilfskraft am Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft, Unterstützung der Einführungskurse "Wissenschaftliches Arbeiten"
  • 01/2012 - 03/2012 Konsulatspraktikum beim U.S. Generalkonsulat München (Generalkonsul C. Tribble)
  • 10/2009 - 04/2012 Mitglied als Delegierter (1) und Betreuer (2) beim Projekt "Die Arbeitsweise der Vereinten Nationen – Simulationstechnik und Rollenspiel (NMUN)" (Dr. Wesel)
  • 11/2007 - 07/2008 Zivildienst

Studium

  • 10/2008 - 09/2012 Studium der Politikwissenschaft und Soziologie (Bachelor of Arts) an der LMU sowie der University of Copenhagen, Dänemark (Erasmus)
  • 10/2012 - 09/2915 Studium der Politikwissenschaft (Master of Arts) an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) sowie der New School for Social Research, New York City (DAAD)

Lehrveranstaltungen vergangener Semester

  • SoSe 2017: Seminar/Übung "Erfundene Tradition: Das Projekt der Moderne und der Islamische Extremismus"
  • WiSe 2016/17: Übung/Spezialisierung "Theorizing the (Nordic) Welfare State" (in English)
  • WiSe 2016/17: Übung/Spezialisierung "Der EuGH und die Verrechtlichung Europas"
  • SoSe 2016: Übung "Antisemitismus und Antisemitismusforschung"
  • WiSe 2015/16: Grundkurs Politische Theorie
  • WiSe 2015/16: Tutorium "Einführung in die Soziologie"
  • SoSe 2015: Tutorium "Soziologische Theorie"
  • WiSe 2014/15: Tutorium "Einführung in die Soziologie"
  • SoSe 2014: Tutorium "Soziologische Theorie"
  • SoSe 2013: Tutorium "Soziologische Theorie"
  • WiSe 2012/13: Tutorium "Einführung in die Soziologie"
  • SoSe 2012: Tutorium "Soziologische Theorie"