Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft (GSI)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Habilitation

Habilitationen am Geschiwster-Scholl-Institut/Sozialwissenschaftliche Fakultät der LMU

Die Habilitation dient der förmlichen Feststellung der wissenschaftlichen und pädagogischen Eignung zur Professorin oder zum Professor in einem Fachgebiet, das in der Sozialwissenschaftlichen Fakultät durch eine Professorin oder einen Professor vertreten ist oder der Sozialwissenschaftlichen Fakultät zuzuordnen wäre. Ziel des Habilitationsverfahrens ist es, besonders qualifizierten Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit zu geben, selbständig Aufgaben in Forschung und Lehre wahrzunehmen und sie möglichst in vier Jahren für die Berufung auf eine Professur zu qualifizieren. (§ 1 der Habilitationsordnung)

Weitere Informationen: