Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft (GSI)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschung: Global Governance (Zangl)

Die seit April 2009 bestehende Arbeitsgruppe Global Governance and Public Policy geht grundlegenden Transformationsprozessen modernen Regierens nach. Analysiert wird, welche Aufgaben beim Regieren heute von nicht-staatlichen Institutionen – internationalen, privatwirtschaftlichen und zivilgesellschaftlichen – übernommen werden und welche Aufgaben bei staatlichen Instanzen verbleiben. Von besonderem Interesse ist dabei, welche Arbeitsteilung zwischen staatlichen und nicht-staatlichen Instanzen ein effektives und zugleich legitimes Regieren erlaubt bzw. unter welchen Bedingungen welche Arbeitsteilung vorteilhaft ist. Damit richtet die Arbeitsgruppe den Blick weder ausschließlich auf die neuen nicht-staatlichen Instanzen, die am Regieren beteiligt sind, noch ausschließlich auf die staatlichen Institutionen, sondern blickt auf die sich herausbildende Arbeitsteilung. Diese Arbeitsteilung soll systematisch beschrieben, erklärt und bewertet werden.

Zu den Forschungsschwerpunkten der Mitarbeiter der Arbeitsgruppe: