Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft (GSI)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Wie wollen wir leben? Möglichkeiten und Herausforderungen der Politischen Bildung im sozialwissenschaftlichen Sachunterricht der Grundschule. Didaktische Zugänge politischer Bildung für die GS, MS, RS

Dozent(en) Linda Espelage
Zeit und Ort Mo 14-16 Uhr, HS 165

Was bedeutet es, nachhaltig zu leben? – Wir alle suchen nach Orientierung im Leben und stellen uns existenzielle Fragen. Dabei obliegt uns als LehrerInnen die bedeutsame Aufgabe, SuS auf der Suche nach möglichen Antworten und „Gehwegen“ zu unterstützen. Eines der zentralen Themen der Zukunft für das menschliche Zusammenleben ist hierbei die Nachhaltigkeit. Bildung für nachhaltige Entwicklung ist als zentrales Querschnittsthema allen Lernbereichen des HSU eingeschrieben. BNE möchte erreichen, dass Kinder lernen, wie sie nachhaltige Gesellschaften aktiv mitgestalten können. Dabei entwickeln sie ein Verantwortungsbewusstsein für Natur und Umwelt und erweitern ihre Kenntnisse über wechselseitige Abhängigkeiten. Sie gehen sorgsam mit ökologischen, ökonomischen und sozialen Ressourcen um, damit Lebensgrundlage und Gestaltungsmöglichkeiten der jetzigen und künftigen Generationen in einer lebenswerten Welt gesichert werden. Ziel der Veranstaltung ist es, Perspektiven einer nachhaltigen Entwicklung herauszuarbeiten, das Potenzial politischer Bildung - vor allem hinsichtlich positiver Beantwortung von Herausforderungen - auszuloten und praktische Umsetzungsmöglichkeiten für den Unterricht zu entwickeln.

Literatur wird am ersten Veranstaltungstermin bekannt gegeben.

https://lsf.verwaltung.uni-muenchen.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&publishid=906914&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung


Servicebereich