Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft (GSI)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Bartek Pytlas mit dem Gero Erdmann-Preis für Vergleichende Area-Forschung ausgezeichnet

Dr. Bartek Pytlas, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft (Lehrstuhl für Politische Systeme und Europäische Integration) erhielt den Gero Erdmann-Preis für vergleichende Area-Forschung 2018. Die Auszeichnung ist der Förderpreis der Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft (ZfVP) und des AK Demokratieforschung der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW).

16.10.2018

Bartek Pytlas erhielt den Preis für seine an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) verteidigte Dissertationsschrift zum Parteienwettbewerb zwischen rechtsradikalen und etablierten Parteien in Mittel- und Osteuropa. Die Druckfassung erschien 2015 bei Routledge unter dem Titel „Radical Right Parties in Central and Eastern Europe: Mainstream Party Competition and Electoral Fortune“ (Taschenbuchausgabe 2017).

 

rrpicaee


Servicebereich