Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft (GSI)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Masterstudiengang Politikwissenschaft

self.bildunterschrift
self.bildunterschrift
self.bildunterschrift

Forschungsorientiert Politikwissenschaft studieren

Am Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft können Sie durch ein viersemestriges Studium einen Abschluss als „Master of Arts (M.A.)“ erwerben. Unser Masterstudiengang Politikwissenschaft ist konsekutiv, baut also auf einem politikwissenschaftlichen Bachelorstudium auf. Damit wendet er sich an Studierende, die vorzugsweise in Politikwissenschaft – oder einer verwandten Fachrichtung – bereits einen ersten Hochschulabschluss (mindestens 6 Semester) erworben haben. 

Unser Masterstudiengang Politikwissenschaft basiert auf einem klar strukturierten Programm, das sich besonders durch folgende Eigenschaften auszeichnet:

Disziplinärer Kern

Der Studiengang ist im Kern disziplinär ausgerichtet und wird ohne Nebenfach studiert (Ein-Fach-Masterstudiengang, 120 ECTS). Ein einsemestriges Grundlagenstudium vermittelt einen Überblick über die drei inhaltlichen Schwerpunktbereiche, die unseren Masterstudiengang Politikwissenschaft charakterisieren: Theorie und Empirie demokratischer Politik, Internationale und Europäische Politik und Governance und Public Policy. Entsprechend Ihrer Interessen entscheiden Sie selbst über Ihr weiteres Studienprofil: Im zweiten Fachsemester wählen Sie zwei dieser drei Schwerpunktbereiche aus. Im dritten Fachsemester spezialisieren Sie sich weiter, indem Sie einen der gewählten Schwerpunktbereiche vertiefen und im vierten Fachsemester Ihre Masterarbeit schreiben. Die Höchststudiendauer beträgt 7 Fachsemester.

Forschungsorientierung

Der Studiengang ist forschungsorientiert. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Methodenausbildung (quantitative und qualitative Methoden), welche es den Studierenden erlaubt, Theorien und empirische Wirklichkeit in Verbindung zu bringen. Im Ergebnis lernen Sie, eigene Forschungsprojekte zu entwickeln und durchzuführen.

Umfassende Methodenausbildung

Die umfassende Methodenausbildung beinhaltet u.a. die Wissenschaftstheorie, qualitative und quantitative Methoden, sowie die Anfertigung von adäquaten Designs für fortgeschrittene Forschungsfragen.

Intensive Betreuung

Abgesehen von einer Vorlesung zu den Methoden der Politikwissenschaft findet das Studium in kleinen Seminarveranstaltungen mit 10 bis 30 Studierenden statt. Dieses Studienformat ermöglicht es Ihnen, im Dialog mit Kommiliton/innen und Lehrenden politikwissenschaftliches Wissen zu erarbeiten, auf relevante Sachverhalte anzuwenden und auf seinen Gebrauchswert zu prüfen. Die organisatorische Betreuung wird durch eine hauptamtliche Studiengangskoordination und das Studienbüro des Geschwister-Scholl-Instituts für Politikwissenschaft gewährleistet.

Internationale Kontakte

Das Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft verfügt über vielfältige internationale Kontakte zu renommierten Partneruniversitäten, von denen auch Sie im Rahmen eines Auslandsstudiums profitieren können. Zudem laden wir regelmäßig international anerkannte Kolleg/innen als Gastprofessor/innen nach München ein. Regelmäßig werden Lehrveranstaltungen in englischer Sprache abgehalten.

Berufsperspektiven

Unseren Absolvent/innen haben gute Berufsaussichten, u.a. als Mitarbeiter/innen bei Abgeordneten, Fraktionen und Parteien auf europäischer, Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene, in der Politischen Bildung, bei Verbänden und Stiftungen, in öffentlichen Verwaltungen, bei Nichtregierungsorganisationen, bei internationalen Organisationen, im Auswärtigen Dienst, in Think Tanks, in der Politik- und Unternehmensberatung, in den Medien, in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie in Human Resources- und Corporate Responsibility-Abteilungen. Aufgrund seiner Forschungsorientierung und seiner politikwissenschaftlichen Breite bildet unser Masterstudiengang Politikwissenschaft auch eine hervorragende Grundlage für eine wissenschaftliche Laufbahn.

Bewerbung

Vor der Immatrikulation absolvieren Sie ein Eignungsverfahren, das in der Regel eine schriftliche Eignungsprüfung umfasst. Ein Studienbeginn ist jeweils nur zum Wintersemester möglich.

 

Informationen für Studierende

Informationsmaterial

Prüfungsangelegenheiten

Kontakt und Beratung