Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft (GSI)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vergleich politischer Systeme: Ostmitteleuropa und Eurasien (Stykow)

Equirectangular_democracyScore_blank

Regimetypen in der Region (2014) Quelle: Nations in Transit 2015 www.freedomhouse.org

Die Lehreinheit stellt die neuen EU-Mitgliedstaaten im östlichen Europa und die Nachfolgestaaten der Sowjetunion in das Zentrum von Forschung und Lehre. Wir verwenden das Werkzeug der Vergleichenden Politikwissenschaft, um einerseits die Spezifik der ostmitteleuropäischen Länder zu erfassen. Andererseits beschäftigen wir uns mit institutionellen Wandlungsprozessen in den autoritären und hybriden Regimen Eurasiens.

 

Zum Team gehören im Wintersemester 2016/17 drei wissenschaftliche Mitarbeiterinnen, die sich in der Lehre im BA-Studiengang Politikwissenschaft engagieren. Zum Forschungs- und Diskussionszusammenhang gehören außerdem vier weitere Promovierende und zwei studentische Hilfskräfte. Informationen über uns finden Sie hier.