Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft (GSI)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Betreuer/innen der Bachelorarbeiten im Sommersemester 2017

Anmeldezeitraum 24.04.2017 bis 28.04.2017

31.01.2017

Im Sommersemester 2017 stehen die unten aufgeführte Betreuerinnen und Betreuer für Bachelorarbeiten zur Verfügung. Die Studierenden sollten sich zwischen Januar und März 2017 eine/n Betreuer/in suchen und mit ihm/ihr Kontakt aufnehmen (Sprechstunde oder per Email), um das Thema der Bachelorarbeit zu vereinbaren. Thematische Schwerpunkte der Betreuer/innen sind den Personenseiten auf der GSI-Homepage zu entnehmen.

Die Prüfungsanmeldung zur Bachelorarbeit und zur begleitenden „Übung zur Bachelorarbeit“ erfolgt postalisch, indem die Betreuerinnen und Betreuer das von den Studierenden ausgefüllte Anmeldeformular (pdf) innerhalb des Anmeldezeitraums 24.04.2017 bis 28.04.2017 an den Studiengangskoordinator weiterleiten. Die Bearbeitungszeit der Bachelorarbeit beträgt 10 Wochen. Abgabetermin der Bachelorarbeit ist der 11.07.2017.

Parallel zur Bachelorarbeit findet (bei dem/der Betreuer/in) die ‘Übung zur Bachelorarbeit’ statt (keine Online-Einschreibung erforderlich). Innerhalb dieser für die Studierenden verpflichtenden Übung muss die BA-Arbeit in einem Referat (20-30 Minuten) vorgestellt werden. Das Referat wird separat benotet als eigene Prüfungsleistung.

Betreuerinnen und Betreuer im SoSe 2017

Allgemeine Informationen zur BA-Arbeit

Die BA-Arbeit kann im Winter- oder im Sommersemester angefertigt werden. Sie muss nicht genau im 6. Fachsemester (wie empfohlen) angefertigt werden, sondern kann auch früher – nach Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen (Bestehen der Pflichtmodule P1 bis P5 bei PSTO 2010 bzw. P1 bis P6 bei PSTO 2015) – oder erst im 7. Fachsemester angefertigt werden. Treten Sie die Bachelorarbeit nicht bis spätestens zum 7. Fachsemester zum ersten Mal an, wird diese und die dazugehörige Übung als einmal abgelegt und "nicht bestanden" bewertet! Eine Wiederholung muss dann im 8. Fachsemester erfolgen.

Die Bachelorarbeiten werden auf Plagiatsverdacht überprüft und im Pagiatsfall mit „nicht bestanden“ bewertet. In schwerwiegenden Fällen kann vom Prüfungsausschuss ein Ausschluss des Studierenden vom Wiederholungsversuch beschlossen werden!